Jobs im Systemengineering

Systemengineers oder Systemingenieure werden da gebraucht, wo komplexe IT-Systeme entwickelt werden müssen, z.B. in der Raumfahrt, Robotik, Automobilindustrie oder im Finanzdienstleistungssektor. Sie setzen sich mit gegebenen Anforderungen auseinander, analysieren diese und entwickeln auf deren Basis Architekturen und die Ausgestaltung der Systeme. Im nächsten Schritt betreuen sie die Realisierung der von ihnen entwickelten Projekten und überwachen die Umsetzung. Auch die Optimierung von bereits existierenden Systemen, Qualitäts- und Risikomanagement zählen zu dem Aufgabenprofil eines Systemengineers. Systemingenieure stellen bei der Entwicklung von Systemen eine übergeordnete Instanz dar, die den gesamten Prozess kontrolliert und verwaltet und zwischen den einzelnen beteiligten interdisziplinaren Parteien vermittelt. Sie fungieren als Schnittstelle zwischen unterschiedlichen Abteilungen.

Als formales Zugangskriterium zum Beruf eines Systemengineers gilt in der Regel ein Studium der Elektrotechnik oder der Informatik, wobei an manchen Universitäten mittlerweile Systemengineering als ein eigenes Studienfach eingeführt wurde. (Link zu Unis einbauen)

Neben dem Studium muss ein Systemengineer Kenntnisse aus dem Projektmanagement und Controlling, gute analytische Fähigkeiten und ein Kommunikationstalent mitbringen.

 

Auf dieser Seite finden Sie Stellenangebote für Systemingenieure.

Suchen nach

Keine passende Stelle gefunden? Dann bewerben Sie sich initiativ oder rufen Sie uns einfach an: 089 2000374 0

Übersicht über alle aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.