5 Tipps für ein überzeugendes Bewerbungsbild

Sie sind dabei auf Ihrer Karriereleiter den nächsten Schritt zu gehen und wünschen sich eine berufliche Veränderung. Oft beinhaltet dieses Vorgehen, dass Sie in einen Bewerbungsprozess starten. Hierbei beginnt die Körpersprache gleich eine wichtige Rolle einzunehmen: Der erste Eindruck, den sich potenzielle Arbeitgeber von Ihnen machen können, ist das Bewerbungsfoto, sowie Fotos auf Ihren Business Profilen wie Xing, LinkedIn oder Experteer.

Auch wenn es nicht verpflichtend ist ein Foto mit der Bewerbung abzuschicken, raten wir Ihnen ein aktuelles Foto zu verwenden. Das Foto beeinflusst unbewusst die Entscheidung des Personalers und Sie geben Ihrer Bewerbung damit ein Gesicht. Achten Sie auf die folgenden Empfehlungen, denn ein schlechtes Bewerbungsbild kann auch ein Ausschlusskriterium bei Ihrer Bewerbung sein.

  1. Aktualität Ihres Fotos
    Ihr Foto sollte nicht älter als zwei Jahre alt sein.  Jeder Mensch verändert sich im Laufe der Zeit, auch wenn wir das nicht immer sofort an uns wahrnehmen. Auch sollten Sie ein aktuelles Bild verwenden, wenn Sie einen anderen Haarschnitt oder zum Beispiel einen Bart tragen. Sie würden bei einem Vorstellungsgespräch gleich zu Beginn zur Verwirrung beitragen, wenn das Foto nicht Ihrem jetzigen Auftreten entspricht.


  2. Lassen Sie sich in einem Fotostudio fotografieren
    Sie wünschen sich eine höhere Stelle, eine Leitungsfunktion oder generell einen Karriereaufstieg? Dann investieren Sie bei dem Foto in Ihre Zukunft! Gehen Sie zu einem professionellen Fotografen, der Sie ins Beste Licht rückt.  Die Kosten für ein Shooting variieren, Sie sollten aber mit ca. 50 Euro aufwärts rechnen. Am besten erkundigen Sie sich in Ihrem Bekanntenkreis nach Empfehlungen, sehen sich Webseiten an oder sprechen Sie Kontakte aus Ihrem Netzwerk an, wenn diese ansprechende Profilbilder haben. Sie können auch über Google Maps https://www.google.de/maps nach Fotografen in Ihrer Nähe suchen. Achten Sie dabei auch auf die Bewertungen von Kunden.


  3. Überzeugen Sie mit dem richtigen Dresscode auf Ihrem Bewerbungsfoto

    Wählen Sie ein passendes Outfit für das Bewerbungsbild welches der Stelle, die Sie sich wünschen, und auch der Branche entsprechen. Achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung sauber und gebügelt ist. Von auffälligen Mustern ist eher abzuraten (das kann bei kreativen Berufen und Branchen aber auch positiv wirken), genauso von auffälligem Schmuck oder kurzen Hemden bei Männern. Ob Sie als Mann eine Krawatte tragen sollten, hängt von der Position und Branche ab. Wählen Sie Farben, die zu Ihrem Typ und Hautton passen und Ihre Ausstrahlung positiv bestärken. Lesen Sie zum Thema Dresscode auch folgende Artikel, die Ihnen bei der Auswahl helfen: Mit dem richtigen Outfit im Vorstellungsgespräch punkten, Der richtige Dresscode im Vorstellungsgespräch

  4. Lächeln, Lächeln, Lächeln
    Eine sympathische und natürliche Ausstrahlung ist ein Türöffner zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. Denken Sie bei den Aufnahmen an positive Ereignisse aus Ihrem Leben - ganz automatisch entspannt sich Ihr Gesicht dabei und Sie bekommen ein echtes Lächeln. Lassen Sie sich hier von dem Fotografen anleiten – ein guter Fotograf wird Sie auf Ihre Haltung und Ausstrahlung hinweisen.

  5. Überzeugen Sie mit der richtigen Körperhaltung
    Da ein Bewerbungsbild nur Ihr Profil abbildet, ist die gesamte Körperhaltung nicht zu sehen. Am besten stehen Sie bei der Aufnahme– es kann für eine gerade Haltung hilfreich sein, dass Sie Ihre Arme verschränken (Achtung – wichtig ist, dass diese Haltung nicht zu sehen ist, denn diese Haltung kann Ablehnung signalisieren). Ihre Körperhaltung sollte leicht schräg sein, wobei der Kopf zur Kamera gerichtet ist. Hände im Gesicht, oder andere Bewegungen sind natürlich nicht erwünscht.

Beispiele geeigneter Bewerbungsbilder

23654 1057 Homepagex4

 23654 1407 LinkedIn

 

Zu Abschluss noch ein paar kurze Hinweise: Wählen Sie eine passende Frisur, lassen Sie sich gerne auch von ihrem Frisör beraten. Wichtig dabei ist, dass Ihre Haare Ihr Gesicht nicht zu sehr bedecken. Ob Sie sich für ein schwarz-weiß Bild entscheiden, oder ein Farbfoto wählen ist reine Geschmackssache.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg im Bewerbungsprozess und stehen Ihnen bei Fragen zum Thema Karriere und Bewerbung jederzeit zur Verfügung: info@mint-solutions.de

Zum Thema Bewerbungsgespräch empfehlen wir Ihnen noch folgende Artikel:

10 Erfolgsfaktoren für das Bewerbungsgespräch
6 Tipps für das Telefoninterview
Die 3 Klassiker im Jobinterview

Sie brauchen Unterstützung bei Ihrer Jobsuche? Dann kontaktieren Sie uns, um mehr über ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erfahren: info@mint-solutions.de oder greifen Sie zum Telefon und rufen Sie uns an: +49 (0)89 20003740

 

 Bildquelle: unsplash.com

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren

3 Urlaubstipps für Ihre Karriere TOP 3 Kündigungsgründe Mit dem richtigen Outfit im Vorstellungsgespräch punkten